Geschäftsführer:in (m/w/d)

RefNr. 59667/IV |

14.07.2022

Als Kenner:in der Materie sehen Sie die proaktive Gestaltung der gesundheits- und sozialpolitischen Zukunft als Ihre Mission? Dann suchen wir Sie!

Unser Kunde ist die AWZ Soziales Wien GmbH (AWZ), eine Tochtergesellschaft des Fonds Soziales Wien (FSW), des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser (KWP) und der Stadt Wien, vertreten durch den Magistrat der Stadt Wien, Magistratsabteilung 17 – Integration und Diversität. In dieser Gesellschaft bündeln die Muttergesellschaften ihre Leistungen, um die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Menschen in Sozialbetreuungs- und Gesundheitsberufen optimal zu gewährleisten. Das AWZ sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt – idealerweise ab 1. Oktober 2022 – eine:n Nachfolger:in für die operative Leitung der Geschäfte in Wien.

Arbeitszeit: Vollzeit

Ort: W

Jetzt bewerben

Ihr spannendes Aufgabengebiet

  • In dieser Funktion sind Sie für die strategische und inhaltliche Ausrichtung der Gesellschaft mitverantwortlich und haben die Möglichkeit, die Gesundheits- und Sozialpolitik in Wien aktiv mitzugestalten.
  • In enger Zusammenarbeit mit der Stadt Wien und dem FSW arbeiten Sie aktiv an Bildungsthemen und entwickeln zukunftsweisende Konzepte für die Geschäftsbereiche des AWZ.
  • Sie erkennen konkrete Veränderungen sowie neue Bedürfnisse in der Arbeitswelt und entwickeln das Beratungsangebot im Bereich der Sozialbetreuungs- und Gesundheitsberufe dementsprechend weiter. Damit treffen Sie auch richtungsweisende Entscheidungen für die Entwicklung Ihres Bereichs und treiben Innovation voran.
  • Gemeinsam mit Ihrem erfahrenen Team setzen Sie die definierten Ziele um.
  • Neben der Mitarbeiter:innen-Führung übernehmen Sie auch die fachliche, organisatorische und wirtschaftliche Verantwortung.
  • Aufgrund Ihrer Expertise verstehen Sie es, die zur Verfügung stehenden Budgetmittel effizient zu steuern und im Rahmen der Möglichkeiten effektiv einzusetzen.
  • Sie sind erste:r Ansprechpartner:in für interne und externe Schnittstellenpartner:innen und pflegen einen engen Austausch mit Entscheider:innen aus den relevanten Bereichen, insbesondere Pflege, Behindertenhilfe und Sozialwesen.
  • Das Thema Qualitätssicherung fällt ebenfalls in Ihren Zuständigkeitsbereich.

Ihr Qualitätsprofil

  • Abgeschlossenes Studium aus dem betriebswirtschaftlichen oder Sozial- bzw. Gesundheitsbereich und/oder min. 10 Jahre Berufserfahrung als Führungskraft mit Budget- und Personalverantwortung im Gesundheits- und Sozialbereich (u.a. Pflege, Behindertenhilfe, Sozialarbeit, Bildungsumfeld)
  • Kooperations- und verhandlungsstarke Persönlichkeit mit Entscheidungs- und Umsetzungsstärke
  • Kommunikationsprofi mit professionellem Auftreten sowie einschlägiger Erfahrung im Umgang mit Medien und politischen Stellen
  • Gutes Kontaktnetzwerk zu den relevanten Stakeholdern
  • Innovations- und Veränderungsbereitschaft sowie Begeisterungsfähigkeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Das bietet Ihnen unser Kunde

  • Vielseitige und spannende Tätigkeit mit großem Gestaltungsspielraum
  • Mitarbeit in einem kompetenten und engagierten Team
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und Homeoffice-Option bis zu 40 %
  • Modernes Büro im 3. Bezirk mit guter öffentlicher Anbindung
  • Zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Diverse Sozialleistungen

Das Jahresbruttogehalt für diese Position auf Vollzeitbasis beträgt EUR 95.000 (All-In). In Abhängigkeit von Ihrer Qualifikation und Erfahrung besteht die Bereitschaft zur Überzahlung.

Die Schulen der AWZ GmbH sind Privatschulen nach dem Privatschulgesetz. Gemäß § 4 Abs. 1 lit c Privatschulgesetz ist jede sonstige inländische juristische Person, deren vertretungsbefugte Organe die Voraussetzungen nach lit. a erfüllen, berechtigt, eine Privatschule als Schulerhalter zu errichten. Die Voraussetzungen nach lit. a sind: Jeder österreichische Staatsbürger (oder gleichgestellt gemäß § 2 a Privatschulgesetz), der voll handlungsfähig ist, der in sittlicher Hinsicht verlässlich ist und in dessen Person keine Umstände vorliegen, die nachteilige Auswirkungen auf das österreichische Schulwesen erwarten lassen.

Bewerbungsfrist:
Bitte übermitteln Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben bis spätestens 19.08.2022. Die Top-gereihten Kandidaten:innen werden in weiterer Folge zu einem persönlichen Hearing eingeladen. Wir weisen darauf hin, dass ein Ersatz allfälliger Reisekosten oder Aufwendungen im Hinblick auf die Teilnahme am Auswahlverfahren nicht möglich ist.

Leistungen

BF1 - Gute öffentliche Verkehrsanbindung
BF3 - Flexible Arbeitszeit / Gleitzeit
BF4 - Home-Office Option
BF5 - Modernes Office bzw. IT Infrastruktur
BF8 - Weiterbildungs- u. entwicklungsmöglichkeiten / Coaching

Monatliche Gehaltsspanne

€ 6.786
Mindestgehalt Überzahlung lt. Qualifikation möglich

Ansprechpartner

Lisa Wolfram, BA

Lisa Wolfram

Recruiting & Research Specialist

+43 (1) 523 49 44-292

Mag. Petra Kletecka

Petra Kletecka

Senior Consultant

+43 (1) 523 49 44-278

Anzeige speichern

runterladen drucken

Brutto-Netto Rechner

Bitte wählen Sie Ihr monatliches Bruttogehalt

Brutto:

Netto: